parcours

Parcours ist die Absolvierendenausstellung der MSD, die am Ende jedes Semesters unter der Leitung von Prof. Rüdiger Quass von Deyen und begleitet durch Prof. Ralf Beuker und Dipl. Des. Paul Bičište stattfindet. Für die Organisation und Gestaltung dieser Ausstellung finden sich jedes Semester eine Gruppe von Studierenden zusammen, um diese im Rahmen eines Projektes umzusetzen. 

Parcours wurde wie eine Inhouse-Agentur gehandhabt. Unsere Gruppe aus 12 Studierenden unterteilte sich in mehrere wichtige Unterbereiche. 

Ein Semester lang planten wir die Ausstellung und alles was dazu gehörte von Anfang bis Ende. Es mussten Sponsoren, Hersteller, Drucker gefunden, Werbemittel gestaltet und ein Leitsystem entwickelt, etc. werden.

Der Leitsatz der Ausstellung war "erlebe parcours". Es sollte freundlich und einladend sein. Jeder soll daran teilhaben können. Jeder Besucher erlebt die Ausstellung anders, genauso wie die Absolvierenden ihr Abschlusssemester. Wir wollten allen Beteiligten eine Plattform geben parcours selber zu erleben, ohne uns dabei zu sehr in den Vordergrund zu stellen. Parcours ist die Verpackung, die Abschlussarbeiten der Inhalt.

Dabei sind im Bereich des Mediendesign ein paar Videos entstanden. Zunächst entstand ein animierter Kinotrailer, der in dem kleinen Münsteraner Kino "Kurbelkiste" ausgestrahlt wurde. Dann wurden mehrere Teaser und Interviews für die Social-Media Plattformen Facebook und Instagram erstellt und zu guter Letzt wurde das Wochenende der Ausstellung filmisch festgehalten und als Aftermovie veröffentlicht.


Der Social Media Auftritt ist auf facebook und Instagram zu finden. Unser medialer Auftritt ging vom 05. Juni bis zum 07. August 2019.
Außerdem haben Design made in Germany einen Artikel über die Ausstellung veröffentlicht.

 
 

Kinotrailer

Der Kinotrailer besteht aus rein grafischen Elementen. Dabei spielt die aus der Schrift entwickelte Pfeilspitze eine tragenden Rolle. Auf diesem Grundelement basiert die weitere Gestaltung des Trailers. Der Trailer ist kurz und knackig und enthält nur die wichtigsten Eckdaten zu Ausstellung. Der Kinobesucher sollte durch die dynamische Musik und Animation neugierig gemacht werden.

 
 

Interviews

Nach dem Trailer entstand eine Interviewreihe mit verschiedenen Absolvierenden. Diese sollten einen bunten Schnitt durch alle Schwerpunkte darstellen. Wir wollten keine bestimmten Studierenden hervorheben, sondern persönliche Stimmungsbilder und Eindrücke ihrer Erlebnisse sammeln. Immer unter dem Leitsatz "erlebe parcours". 
Wir versuchten eine neutrale Interviewsituation zu schaffen, angepasst an unser gesamtes Bildkonzept. In dieser neutralen Umgebung, konnte aber jeder Absolvierende seine Individualität beitragen, wie auch bei der Ausstellung. Um auch das Erlebnis der Betrachter zu prägen, entschieden wir uns dazu sie "hinter die Kulissen" blicken lassen zu können.

 

Das Wochenende der Ausstellung wurde dann zu guter Letzt nicht nur auf Fotos festgehalten, sondern zum ersten mal in der parcours Geschichte auch filmisch in Form eines Aftermovies.
Wir begleiteten Besucher*innen und Ausstellende vom 19. bis zum 21. Juli 2019 und versuchten die Stimmung der Ausstellung einzufangen und festzuhalten.

 
 

©2019 kimnghiem   Datenschutz   Impressum